Cafeteria im Spieker - jeden Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

Archiv

09.04.2016 | Dülmener Zeitung / Patrick Hülsheger

Anbau für den Skaterpark

Bürgerstammtisch der Ortsgemeinschaft Buldern mit Ehrenamtskoordinatorin und Marketing-Chef

Zwei Gäste hatte sich die Ortsgemeinschaft Buldern zum Bürgerstammtisch im Spieker eingeladen. Hildegard Streyl, Ehrenamtskoordinatorin der Stadt, berichtete den anwesenden Vertretern der Bulderaner Vereine über Fördermöglichkeiten. Tim Weyer, Geschäftsführer von Dülmen Marketing, nutzte den Abend, um die breit gefächerten Arbeitsfelder von Dülmen Marketing vorzustellen und Kooperationsmöglichkeiten zwischen dem Stadtmarketing und Bulderns Firmen und Vereinen aufzuzeigen.

Bernhard Lammers (M.) konnte zum Bürgerstammtisch im Spieker Tim Weyer und Hildegard Streyl begrüßen. (DZ-Foto: Hülsheger)

Weiter warf Lammers einen Blick auf die kommenden Veranstaltungen. Schnell verteilt waren danach die Aufgaben für das Maibaumaufstellen, welches in Buldern am Samstag, 7. Mai stattfindet. Für den Kranz sorgt in diesem Jahr die Dorfbauerschaft, für das nächste Jahr war Lammers zuversichtlich, dass sich die Alte Kirchstraße um den Kranz kümmert, schließlich wohnt der Vorsitzende der Ortsgemeinschaft dort selber. Weiter werde es am 1. Juli eine Abschiedsveranstaltung an der Erich-Kästner-Schule geben. Viel Lob hatte Lammers für die über 50 Teilnehmer parat, die beim „Sauberen Buldern“ mitgeholfen hatten.

Ortsvorsteher Hans Twiehoff berichtete den versammelten Vereinsvertretern, dass der Skaterpark erweitert wird. So soll neben dem bestehenden und bestens genutzten Park noch eine Buckelpiste entstehen. „Unsere fleißigen Rentner stehen schon bereit“, sagt Twiehoff mit Blick auf das Team von ehrenamtlichen Helfern, welches bereits beim Skaterpark kräftig mit angepackt hatte. Die Kosten für die Erweiterung belaufen sich auf 8000 Euro, 3000 Euro kommen von der Stadt, berichtete Twiehoff weiter.

Zudem warfen die bulderaner bereits den ersten Blick ins Jahr 2017. So wird der Spielmannszug Buldern am 29. und 30. April des kommenden Jahres sein 85-jähriges Bestehen feiern. Hier planen die Musiker für den Samstag, 29. April, ein Konzert mit den neuen Flöten in der Kirche. Am Tag darauf gibt es nach der Messe ein Freundschaftstreffen im Pfarrgarten. Eine Woche später, am Samstag, 6. Mai 2017, wird dann wieder der Maibaum in Buldern aufgestellt.

Zusatzinformationen zum Download

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon