Cafeteria im Spieker - jeden Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr

Archiv

09.05.2016 | Dülmener Zeitung / Lisa Grabosch

Sinn für Geselligkeit und für Tradition

Buldern traf sich unter dem Maibaum in der Dorfmitte

Als am Samstag um kurz nach drei der knapp vierzehn Meter hohe Baum zum Spieker-Platz gezogen wurde, hatten sich dort bereits viele Dorfbewohner versammelt. Unter der Aufsicht der Bulderner Feuerwehr und musikalisch begleitet vom Fanfarenzug und Spielmannzug wurde nach einer kurzen Ansprache von Ortsgemeinschafts-Vorsitzendem Bernhard Lammers, Ortsvorsteher Hans Twiehoff und der stellvertretenden Bürgermeisterin Annette Holtrup der Maibaum aufgestellt.


04.05.2016 | Streiflichter / fk

Maibaumfest in Buldern

Am Samstag buntes Programm auf dem Spiekerplatz

An diesem Samstag, 7. Mai, wird der Maibaum wieder auf dem Spiekerplatz in Buldern aufgestellt. Treffpunkt zum Abmarsch an der Alten Kirchstraße ist um 15 Uhr.


09.04.2016 | Dülmener Zeitung / Patrick Hülsheger

Anbau für den Skaterpark

Bürgerstammtisch der Ortsgemeinschaft Buldern mit Ehrenamtskoordinatorin und Marketing-Chef

Zwei Gäste hatte sich die Ortsgemeinschaft Buldern zum Bürgerstammtisch im Spieker eingeladen. Hildegard Streyl, Ehrenamtskoordinatorin der Stadt, berichtete den anwesenden Vertretern der Bulderaner Vereine über Fördermöglichkeiten. Tim Weyer, Geschäftsführer von Dülmen Marketing, nutzte den Abend, um die breit gefächerten Arbeitsfelder von Dülmen Marketing vorzustellen und Kooperationsmöglichkeiten zwischen dem Stadtmarketing und Bulderns Firmen und Vereinen aufzuzeigen.


19.03.2016 | Dülmener Zeitung / Patrick Hülsheger

15 neue Sterne erhellen Buldern

Ortsgemeinschaft weitet Weihnachtsbeleuchtung aus / Spende für den Fanfarenzug

Bürgerstammtische mit den Vereinen und der Bürgermeisterin, traditionelle Veranstaltungen zu Ostern, Heimatabend und Konzert. Die Liste der Aktivitäten der Ortsgemeinschaft Buldern ist lang. Auf der Generalversammlung im Spieker blickte Vorsitzender Bernhard Lammers auf die anstehenden Projekte.


16.03.2016 | Streiflichter / Menninghause

Gewerbetreibende wünschen bessere Beschilderung fürs Bulderner Gewerbegebiet

Anliegen beim Gewerbestammtisch der Ortsgemeinschaft Buldern mit Kreis- und Stadtwirtschaftsförderer

Wer als Gewerbetreibender Erfolg haben will, muss sein Unternehmen und das, was es leistet, bekannt machen - und dazu gehört auch, dass der Unternehmerstandort aufgefunden werden kann.


24.02.2016 | Streiflichter / Reimund Menninghaus

"Einmalige Chance!"

Kreis-Wirtschaftsförderer beglückwünscht Bulderner zur Glasfaser-Option

„Das Projekt ,Glasfaser für Buldern' darf nicht scheitern", sagte Bürgermeisterin Lisa Stremlau beim jüngsten Stammtisch der Ortsgemeinschaft Buldern im Großen Spieker. Und auch Ortsvorsteherin Edith Eiersbrock unterstrich: „Das ist so wichtig für Buldern."


13.02.2016 | Dülmener Zeitung vom 13.02.2016 / Barbara Wübbelt

Buldern muss ans Glasfasernetz

Ortsgemeinschaft hatte bei Stammtisch Bürgermeisterin und Wirtschaftsförderer zu Gast

Bernhard Lammers von der Ortsgemeinschaft begrüßte am Donnerstagabend Bürgermeisterin Lisa Stremlau im Großen Spieker zum Bürgerstammtisch. Er gratulierte ihr zur Wiederwahl, merkte aber an: "Sie haben einen Fehler gemacht. Sie haben Josef Schlüter zu früh in die Rente geschickt." Der Bulderaner ist Leiter des Baubetriebshofes. "Von mir aus kannst Du gern noch ein paar Jährchen dranhängen“ sagte Stremlau in Schlüters Richtung.


04.01.2016 | Dülmener Zeitung / Hans-Martin Stief

Gelebte Ortsgemeinschaft

Neujahrsempfang in Buldern im Zeichen des ehrenamtlichen Engagements

Ein - diesmal sehr launiger - Vortrag von Dr. Dieter Potente stand im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs in Buldern, zu dem die Ortsgemeinschaft um den Vorsitzenden Bernhard Lammers am Sonntag in die Dorfschmiede geladen hatte. Bei "Buldern, Bomberg und der Bahnhof" räumte Potente belegt durch Unterlagen aus dem Staatsarchiv mit dem Mythos auf, dass der Tolle Bomberg für den Anschluss Bulderns an die Moderne gesorgt hätte.


25.11.2015 | StadtAnzeiger 25.11.2015 / Alexandra Schlüter

Mehr Glanz für den Ort

Neue leuchtende Sterne für den Bulderner Weihnachtsmarkt

Erst seit wenigen Tagen hängen sie in Buldern an den Straßen - die nagelneuen Weihnachtssterne, die von Privat- und Geschäftsleuten gespendet worden sind.


20.11.2015 | Dülmener Zeitung vom 20.11.2015 (krk)

Warten auf den Wichtelmann

Buldern lädt zum Weihnachtsmarkt

Klar, das Wichtelmännchen darf nicht fehlen. Punkt 17 Uhr am Vorabend des ersten Advents wird es sich am Dachbodenfenster des Großen Spiekers blicken lassen. Und von dort für die wartende Kinderschar am Boden einen Korb, gut gefüllt mit Süßigkeiten, herablassen.



Vorherige Seite

Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon